Kinder- und Jugendreisen: Das sollten Anbieter und Unterkünfte in Corona-Zeiten wissen

Das Corona-Virus und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft stellen die Kinder- und Jugendreiseanbieter und -unterkünfte vor große Herausforderungen. Sowohl organisatorisch als auch finanziell sind sie auf Informationen und Unterstützung angewiesen.

Die BAG Katholisches Jugendreisen sammelt hier interessante Links und Downloads unserer Partner und anderer Organisationen aus dem Themenfeld. 

Wie geht es weiter? Welche konkreten Aspekte müssen beachtet werden?

  • Die BAG Katholisches Jugendreisen hat eine Orientierungshilfe mit Empfehlungen zum Umgang mit geplanten Ferienfreizeiten in diesem Jahr herausgegeben. Sie ist als Download erhältlich.
  • "Sommerfreizeiten 2020 - geht das?": Die Jugendseelsorge-Abteilungen der NRW-Bistümer haben eine Checkliste für Teamer und Träger in ihren Bistümern veröffentlicht. Sie ist als Download erhältlich und auch für andere Anbieter interessant.
  • Um akut in der aktuellen Krise helfen zu können, bietet das BundesForum, dessen Miglied die BAG-Katholisches Jugendreisen ist, auf seiner Internetseite eine Sonderseite zum Thema Corona.
  • Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat auf seiner Seite #jugendhältzusammen die unterschiedlichen Regelungen für Jugendarbeit zusammengefasst, die in den verschiedenen Bundesländern gelten.
© BAG Katholisches Jugendreisen